Behinderungen durch falsch geparkte Fahrzeuge

Engstelle in der Bonner AltstadtAm vergangenen Mittwoch ist ein junger Mann bei einem Wohnungsbrand in Siegburg ums Leben gekommen. Ein Teleskopmast der Feuerwehr konnte wegen falsch geparkter Fahrzeuge erst mit großer zeitlicher Verzögerung in den Einsatz gebracht werden.

Das beigefügte Bild entstand drei Tage zuvor auf der Rückfahrt von einem Einsatz in der Bonner Altstadt. Das rund 2,50 Meter breite Feuerwehr-Fahrzeug hatte keine Chance, unbeschadet durch die etwa 2,30 Meter breite Engstelle zu fahren.

Im Fall eines Brandes kann eine solche Situation für Betroffene lebensbedrohlich werden. Die Feuerwehr kann nur dann schnelle Hilfe leisten, wenn man sie zum Beispiel durch ordnungsgemäßes Parken oder die Freihaltung von Rettungswegen dabei unterstützt.

Zeigen  Sie Verantwortung für sich und andere – Helfen Sie mit, damit wir helfen können!