Pressemitteilung vom 1. Oktober 2014

Freiwillige Feuerwehr im Trainingslager

Der September war für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bonn-Mitte und der Jugendfeuerwehr durch spannende Ausbildungsstunden geprägt. Die aktiven Kameradinnen und Kameraden waren in Düsseldorf zur Heißausbildung. Unter realen Feuerbedingungen wurde unter schwerem Atemschutz Feuerlöschen und Absuchen von Räumen geübt. Es wurde viel gelernt und vorhandenes Wissen konnte ausprobiert werden. Zum Glück müssen die Wehrleute dies in der Realität nicht häufig anwenden. Der Vorsitzende des Fördervereins Dr. Nico Janicke: „Dennoch wollen wir für den Fall der Fälle schon mal Erfahrung gesammelt haben. Daher haben wir als Förderverein die mehrere tausend Euro teure Ausbildung finanziert.“ Die Feuerwehr Bonn hat mit einen Teil der Ausrüstung unterstützt.

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Bonn-Mitte

Die Jugendfeuerwehr hat im September einen 24-Stunden-Dienst „wie die Großen“ geübt. Zusammen mit der Jugendgruppe aus der Löscheinheit Lengsdorf haben die Jungen und Mädchen in verschiedenen Übungen die Theorie in der Praxis angewendet. Einsatzszenarien wie Feuer, Ölspur oder Erste Hilfe standen im Fokus. Der Spaß und auch das leibliche Wohl, für das die Kinder „wie die Großen“ auch selbst sorgten, kamen nicht zu kurz.
Beide Aktionen wurden in vielen Stunden der Ausbildung der Feuerwehrleute und Jugendfeuerwehr vorbereitet.

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bonn-Mitte

Der Förderverein steht sowohl mit finanzieller als auch mit materieller Unterstützung oder einfach mit Arbeitskraft den Wehrleuten zur Seite. Hier kann sich jeder engagieren, der nicht in der Freiwilligen Feuerwehr mitmachen kann, aber dennoch seinen Beitrag leisten möchte, was in Form von Spenden oder einfach durch praktische Hilfe im Hintergrund geschehen kann. Unter vorsitzender@foerderverein.feuerwehr-bonn-mitte.de oder in der Spessartstr. 11 in 53119 Bonn kann sich jeder melden.

Einweihung der neuen Fahrzeughalle

Am Samstag, den 4.10.2014 wird die neue Wagenhalle der Freiwilligen Feuerwehr Bonn-Mitte eingeweiht. Nach langer Bauzeit ist dieses kleine Fest gemeinsam mit anderen Löscheinheiten, Freunden und Förderern der Löscheinheit Bonn-Mitte und dem Stadtjugendseelsorger Dr. Meik Schirpenbach ein gelungener Abschluss.

Seit 1863 für gutes Löschen bekannt.